Sternbusch

Die Straße Sternbusch ist ein beliebter Schleichweg für Autofahrer, die von der Nordwalder Straße zur Borghorster Straße wollen. Das ist so nicht gedacht. Im Kern soll die Straße den Anwohnern und dort tätigen Landwirten sowie den Menschen dienen, die dort Naherholung suchen. Deshalb ist dies auch keine Vorfahrtsstraße, sondern es herrscht rechts-vor-links.

Viele Autofahrer jedoch ignorieren diese Regel, oder sie übersehen schlicht die teilweise schmalen Zufahrten. Deshalb fordert die SPD-Fraktion die Stadt aus, die Einmündungen durch das passende Verkehrszeichen (Rotes Dreieck mit schwarzem Kreuz) besser sichtbar zu machen. Der Initiator, SPD-Ratsherr Helmut Laumann, weist dabei auf die Einmündungen von Brookweg, Habichtshöhe und dem anderen Zweig des Sternbuschs hin. „Hier ist ein Bereich, in dem viele Fußgänger unterwegs sind und das Tempo vieler Autos unangemessen hoch. Wir setzen darauf, daß bei den Autofahrern das Gefahrenbewußtsein steigt, wenn sie unübersehbar auf die Einmündungen hingewiesen werden.“