Für Besucher des Friedhofs ist die Bundesstraße davor eine echte Hürde, gerade Nachmittags im Berufsverkehr.

Das erkannte schon vor Jahren die SPD-Frauengruppe (AsF) und startete eine Initiative, dort eine Querungshilfe zu schaffen. Über die Ratsfraktion erreichte das Anliegen die Verwaltung und schließlich den Landesbetrieb Straßen. Der sah – Jahre später – die Notwendigkeit ein und begann zu planen. Und plante, und plante, und tut es immer noch … Wir bleiben dran.

Veröffentlicht in
ASF