Unsere Überzeugung:

Schnelles und zuverlässiges Internet dient längst nicht mehr nur dem Freizeitvergnügen. Das hat uns spätestens die Zeit des Lockdowns gezeigt.
Es ist die Voraussetzung, damit wir an Bildung und Arbeitswelt teilhaben können, damit unsere Unternehmen sich weiter für die Zukunft stärken.

Wir haben schon einiges geschafft:

Mit der tkrz versorgt eine Stadtwerke-Tochter bereits Teile des Stadtgebietes mit schnellen Internetverbindungen. 
Vor allem unsere Gewerbegebiete können davon profitieren.
Die Stadt konnte Fördermittel einwerben, um Glasfaseranschlüsse in den Emsdettener Außenbezirken zu legen. Hier können bereits jetzt deutlich mehr als 100 Mbit/s erreicht werden.
Unsere Schulen sind weitgehend an das Glasfasernetz angeschlossen. 
Das freie WLAN zieht junge Menschen auf die Plätze der Innenstadt.

Wir müssen weiter dranbleiben:

Jede Schülerin, jeder Schüler benötigt Zugang zu einem unterrichtstauglichen Endgerät.
Innerhalb der nächsten 5 Jahre muss jeder Winkel unserer Stadt Zugang an das Glasfasernetz erhalten haben.
Die Dienstleistungen der Stadt müssen online abrufbar sein – sicher und auf eine für alle verständliche Weise.
Dieser Prozess muss sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten.
Unsere digitale Innenstadt soll in Kooperation mit Gastronomie und Einzelhandel entstehen, damit einen Identifikationspunkt schaffen und neue geschäftliche Möglichkeiten.

Deshalb am 13. September SPD wählen!