user_mobilelogo

LINKS

______________________________

 

Bürger- und Rats-Info
der Stadt Emsdetten

_____________________________

 

Für uns im Bundestag

MdB
Ingrid Arndt Brauer

______________________________

 

Für uns im Bundestagcoeklein

MdB
Jürgen Coße

__________________________ 

 

 spd-europa

Die SPD-Abgeordneten-Fraktion
im Europäischen Parlament

______________________________

 

Unser ehemaliger
MdB
Reinhold Hemker

jetzt im Bundesvorstand
der AG 60plus

______________________________

 

Hier geht's zur
Kreis-SPD

SPD-UB Steinfurt
______________________________

Neues aus Berlin

Aktuelle Nachrichten auf SPD.de

Aktuelle Meldungen des Parteivorstand sowie Kommentare und Berichte.
  • „Fulminanter Erfolg“
    Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich.
  • Willy Brandt hat Deutschland in die Moderne geführt.
    Rede des Parteivorsitzenden Martin Schulz anlässlich der Gedenkfeier zum 25. Todestag von Willy Brandt.
  • Neustart für die SPD
    Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Für diese Niederlage trage ich als Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat die Hauptverantwortung. Ein Namensbeitrag.

Srsser Dirk Herting 10zum Thema Flüchtlinge, Asylpolitik. Christoph Strässer, der gerade von seinem Amt als Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung aus respektablen Gründen zurückgetreten ist, konnte als Redner gewonnen werden. Er wird sicherlich Interessantes zu berichten haben und wird uns eine eigene Sicht auf die Änderungen im Asylrecht ermöglichen.
Die Versammlung findet um 15 Uhr bei Wefers statt.

An den
Rat der Stadt Emsdetten
Herrn Bürgermeister


Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
namens der SPD-Fraktion stelle ich folgenden Antrag: Das absolute Halteverbot am Emanuel-von-Ketteler-Kindergarten wird auf die Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr verlängert. Das Halteverbot wird bis zur Bushaltestelle ausgeweitet.

brueckner1 kopf1Begründung:
Der Kindergarten schließt um 16.30 Uhr. Parkende Autos am Eingang zum Kindergartengelände nach 14.00 Uhr behindern immer wieder die Sicht auf Kinder, die die Straße überqueren wollen. Auch die Übermittagsbetreuung in der Schule sorgt dafür, dass die Kinder das Schulgelände nach 14.00 Uhr verlassen. Daher sollte das Halteverbot bis zur Bushaltestelle ausgeweitet werden.                         
Mit freundlichen Grüßen
Gaby Brückner

_____________________________________________________________________________________
An den
Rat der Stadt Emsdetten
Herrn Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

namens der SPD-Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Das Vorhaben der Errichtung von Wohnmobilplätzen im Bereich Waldfreibad wird weiter verfolgt und in absehbarer Zeit realisiert. Bei der Standortfrage wird auch der Bereich der jetzigen Wohn-Containeranlage mit berücksichtigt.

laumann kopfBegründung:
Die Errichtung von mehreren Wohnmobilplätzen im Bereich Waldfreibad soll ein erstes Zeichen setzen, dass wir den Bedürfnissen dieser Klientel ernst nehmen und gerecht werden. Wir versprechen uns Zuwächse im Bereich der Gastronomie und des Einzelhandels.
Unter Hinzuziehung bereits bestehender Vorschläge seitens der Verwaltung und anderer Interessierter sollen dazu der Bereich der jetzigen Wohncontainer-Anlage im Bereich Waldfreibad in die Überlegungen mit einfließen.
Da für die Container-Anlage die Versorgungsleitungen erstellt wurden, würde es Sinn machen, an dieser Stelle Wohnmobilplätze einzurichten, sobald die Container nach Beendigung der Mietdauer wieder abgebaut werden.


Mit freundlichen Grüßen
Helmut Laumann

_____________________________________________________________________________________
An den
Rat der Stadt Emsdetten
Herrn Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
namens der SPD-Fraktion stelle ich folgenden Antrag:
Die Verwaltung wird beauftragt, Kontakt mit dem Pächter oder Besitzer der Bockholter Fähre,  dem dazu gehörenden Gastronomen und den Eigentümer des Wegstücks auf Emsdettener Gebiet aufzunehmen und mit diesen über die  zukünftige Nutzung zu sprechen.
Sollten die Gespräche erfolgreich sein, soll die Zuwegung zur Bockholter Fähre an einigen Stellen auf Emsdettener Gebiet mit Hinweisschildern ausgestattet werden.

Begründung:
In der Radwanderkarte „BVA“ Radregion Münsterland Kreis Steinfurt wird mit einem entsprechenden Zeichen auf die Bockholter Emsfähre hingewiesen. Die Fähre wird zu unregelmäßigen Zeiten benutzt, um Personen von Elter bzw. Emsdettener Gebiet überzusetzen. Die auf dem Elter Gebiet sich befindliche Gastronomie liegt direkt am „Emsauen-Radweg“ und wird von vielen Radwanderern und Spaziergängern aufgesucht.
Da auch von dort aus die Überfahrt über die Ems von beiden Seiten organisiert wird, macht es Sinn über ein Gespräch mit allen Beteiligten dahingehend Klarheit zu schaffen, ob auch weiterhin Interesse besteht, dieses Angebot aufrecht zu erhalten.
Auch der Ausbau des Wegstücks auf Emsdettener Gebiet muss zur Sprache kommen, da die jetzige Situation für Emsdetten als negativ zu bewerten ist, da der Eindruck zwangsläufig entstehen muss, dass Emsdetten an einer Lösung nicht interessiert ist.
Die Beschilderung macht nur Sinn, wenn die o.g. Gespräche erfolgreich sind. In diesem Falle sollte berücksichtigt werden, dass viele, besonders auswärtige, Radwanderfahrer/innen sich nach der Radwanderkarte orientieren. Durch die Beschilderung soll ihnen die Anfahrt erleichtert werden. Schilder mit dem Hinweis: „Zur Fähre“ und der Unterzeile „eingeschränkter Fährbetrieb“ würden genügen und zur Orientierung beitragen.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Laumann


LaumannsteffensEs wird immer verworrener. Karl-Josef Laumann fordert NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens nochmals auf, endlich Ihre haushaltsrechtlichen Möglichkeiten zu nutzen.

Diese wiederum wirft ihm vor, er kenne offenbar das von ihm selbst geänderte Gesetz "Besonderen Beträge“ nach § 23 KHGG nicht mehr. 

-> Lesen Sie weiter. in den Westfälischen Nachrichten.

 

Weiterlesen...

Neujahrsempfang 2016

Die SPD lud zum Neujahrsempfang, und wieder war der Bürgersaal rappelvoll. Parteifreunde, das Emsdettener Vereinsleben, Initiativen und Politik: Alle kamen, um mit der Mischung aus Kultur, Gedankenanstößen und persönlichem Gespräch das kommunalpolitische Jahr 2016 einzuläuten.

Die Emsdettener SPD-Vorsitzende Marita Haute konnte für die musikalische Untermalung in diesem Jahr Das Twogether-Duo (Markus Münsterteicher und Romuald Mevert) begrüßen, deren Beitrag stimmlich veredelt wurde von ihrer Kollegin Eva Lotta Stein. Ebenfalls sehr musikalisch präsentierte sich das diesjährige Kabarett: Das Duo Ape und Feuerstein aus dem Ruhrgebiet bot eine Mischung eigener Lieder und sehr persönlicher Übertragungen englischer Stücke zum Lachen und Nachdenken.

Für den politischen Part waren zwei Gäste aus der Bundestagsfraktion gekommen: Ingrid Arndt-Brauer, Vorsitzende des Finanzausschusses, war mit ihrem Grußwort schon fast eine Tradition auf Emdettener Neujahrsempfängen.

Mit der Botschaft, über…

Weiterlesen...

Ferdinand feiert:

Der Beirat für Menschen mit Behinderung hat den Erfolgsbericht für die ersten zwei Jahre seiner Tätigkeit vorgelegt. Er hat Vieles angestoßen, erinnern wir uns an den Rollator-Gang durch die Innenstadt. Einiges wurde bereits umgesetzt, wie der geglättete Weg über den Rathausplatz. Als neuen Schwerpunkt wendet sich der Beirat den Angeboten zu, die die Emsdettener Sportvereine für Behinderte vorhalten – oder vorhalten könnten.


2009 hatte die SPD die Einrichtung des Beirats gefordert, was nicht jeder in der Stadt verstehen wollte.

Wir danken Gaby Brückner, dass sie in beharrlicher Überzeugungsarbeit die Zweifler mit ins Boot geholt hat. Wir danken den Aktiven im Beirat, dass sie mit viel Einsatz und Gemeinschaftsgeist unsere Hoffnungen und Erwartungen in einen Erfolg verwandelt haben.


Möge es nach der Kommunalwahl im Mai so weitergehen! Wer Fragen oder Anregungen an den Ausschuss hat, wende sich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript…

Weiterlesen...

FerdinandIch als Frosch kenne natürlich jeden Zentimeter entlang der Ems. Für Radwanderer sieht das ganz anders aus. Für sie wäre es gut, wenn am Radweg nach Mesum im Bereich Ortheide/Dieckmanns Scheunencafé ein Hinweisschild stünde, der den Abzweig zu Bockholts Fähre zeigt. Auf geht's, bald ist wieder Saison!

Weiterlesen...